DANTE

Das Projekt DHBW Abwärme-Nutzungs-Technologie –  kurz Dante –  arbeitet an Ideen zur kommerziellen Nutzung von Abwärme. Im Fokus des Projektes stehen vor allem Nutzungen von Niedertemperatur- Abwärme. In technischen Prozessen müssen die Medien oft erhitzt werden, damit der Prozess abläuft. Am Ende der Prozesse wird überschüssige Wärme abgeführt oder muss heruntergekühlt werden –  erzeugte Energie wird also vergeudet.

Genau an dieser Stelle setzt das Projekt an. Ziel ist die Entwicklung einer Technologie, die diese Abwärme nutzt und somit auch aufwändige Kühlprozesse vermeiden lässt. Die derzeitigen Entwicklungen beziehen sich auf die Technologie von Gedächtnislegierungen und einem rotatorischen Bewegungsablauf. Darauf aufbauend wurde bereits ein funktionierender Prototyp entwickelt. Da Nitinol und dessen Anlernen kostenintensiv ist, sind wir nun auf der Suche nach anderen Möglichkeiten diese Wirkmechanismen anzuwenden.

Die finanziellen Mittel werden fur den Aufbau der Prototypen sowie deren Leistungs- Quantifizierung eingesetzt.